Feuerwehr-Landkreisseite

Der Feuerwehr-Notruf

WO ist es passiert (Straße, Nummer)

WAS ist passiert? (Unfall, Feuer, usw.)

WIEVIELE Personen sind betroffen?

WELCHE Verletzungen?

WER ruft an? (Name des Anrufers)

WARTEN auf Rückfragen

Wichtige Termine

26.03.2017 08:00

Versammlung FF Garmisch

Termine als PDF
Datei anzeigen Terminplan 2017
Öffentlicher Downloadbereich

Datei anzeigen Anmeldung Feuer

Datei anzeigen Aufnahmeantrag

Datei anzeigen Anleitung BayLern

Einsätze
Garmisch-Partenkirchen OT Burgrain
27.12.2016

Dachstuhl Brand Burgrain

FF Garmisch

Gegen 4:30 wurden die Feuerwehr Garmisch und Farchant alarmiert. Vor Ort trafen die beiden Feuerwehren auf einen vorangeschrittenen Dachstuhlbrand der bereits aus der Ferne durch eine starke Rauchentwicklung sowie Flammen sichtbar war. Durch die gute Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren war das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Der ganze Einsatz dauerte ca. 2h und es waren ca. 50 Feuerwehrleute sowie das BRK vor Ort.



weiter >>>
 
Garmisch
24.11.2016

Brand Hotel Obermühle

FF Garmisch
Alarmiert wurden die beiden Feuerwehren Garmisch und Partenkirchen, vor Ort fanden die beiden Feuerwehren, eine brennenden Müllcontainer. Die dahinterliegenen Fenster zur Küche und die Unterseite des Daches waren von der Hitze und dem Rauch in Mitleidenschaft gezogen worden. Durch den Einsatz mehrere Lüfter u.a. auch den neu angeschafften Anhänge Lüfter konnten vermieden werden das der Rauch in weitere Teile des Hotels zog.
weiter >>>
 
Mittenwald
03.11.2016

Müllfahrzeug kracht in Straße ein

FF Garmisch
Mittenwald - Aus heiterem Himmel bricht die Asphaltdecke ein, und ein Müllfahrzeug steckt fest. Glücklicherweise kommt niemand zu Schaden. Aber der Vorfall wirft Fragen in Mittenwald auf.

Nur nicht den Humor verlieren, auch wenn die Lage ernst ist. „Das war wohl ein Gelber Sack zuviel“, meint der alarmierte Statiker Wolfgang Schwind mit etwas Süffisanz im Ton. Doch Spaß beiseite. Das was sich am Donnerstagmorgen auf der Goethestraße in Mittenwald zugetragen hat, stimmt nachdenklich. Ein Müllfahrzeug tourt dort gegen 10.15 Uhr. Beim Aufladen der Gelben Säcke bleibt es logischerweise immer wieder stehen. Dann das Unfassbare: Plötzlich gibt die Teerdecke nach, die Hinterreifen krachen ein, der 24-Tonner gerät in Schieflage, nichts geht mehr. In der Goethestraße klafft ein 1,50 Meter tiefes Loch. Im Nu scharen sich zahlreiche Anwohner und Neugierige um die Unfallstelle. Zumal das Müll-Vehikel mit einem Kran der Feuerwehr Garmisch aus dieser misslichen Situation befreit werden muss.

Niemand ist zu Schaden gekommen. Doch der mysteriöse Vorfall wirft Fragen auf. „Ich habe es bereits bei der Bürgerversammlung versucht, den Bürgern zu transportieren: Es gibt Pflichtaufgaben, die höhere Priorität haben als so manch Wünschenswertes“, meint Rathauschef Adolf Hornsteiner. Damit spielt er zweifellos auf diejenigen an, die momentan einen Hallenbad-Neubau für wichtiger halten. Dieser Vorfall, so alarmierend er auch ist, spielt Hornsteiner natürlich bei seiner Argumentation in die Karten.
weiter >>>
 
Pressestelle
FF Garmisch
21.10.2016

THL Leistungsabzeichen

FF Garmisch
Zum Einsatz – Fertig!
weiter >>>
 
Garmisch - Am Hausberg Parkplatz
01.07.2016

Übung Katastrophenfall mit BMW

FF Garmisch
Garmisch-Partenkirchen - Bei einem Großeinsatz am Hausberg üben Rettungskräfte aus dem Landkreis für den Ernstfall. Die Beteiligten sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Rot- und Blaulicht überall. Sirenen ertönen in voller Lautstärke. Am Hausberg in Garmisch-Partenkirchen ist der Katastrophenfall ausgebrochen. Feuerwehrmänner, Polizeibeamte, sowie Einsatzkräfte vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK), vom Technischen Hilfswerk (THW) und vom Kriseninterventionsdienst (KIT) eilen zu Hilfe. Das Gelände, auf dem die BMW Motorrad Days am Freitag, 1. Juli, stattfinden, ist komplett abgesperrt.


weiter >>>